Waldkindergarten Kösching

Wurzeln Werden Wachsen

Herzlich Willkommen im Waldkindergarten Kösching.
Als jüngster Kindergarten in Kösching nutzen wir die Gelegenheit, uns Ihnen hier kurz vorzustellen.

Art der Einrichtung
Wir sind eine eine familienergänzende Einrichtung. Es werden Kinder von 3 Jahren bis zum Schuleintritt betreut.
Die Gruppengröße liegt bei maximal 19 Plätzen. Sie variiert je nach Betreuungsbedarf und der aktuellen Personalsituation.
Einzelintegration von Kindern mit erhöhtem Förderbedarf ist möglich.

Lage
Der Waldkindergarten befindet sich in einem kleinen Waldgebiet am Köschinger Ortsrand in ruhiger Lage auf dem so genannten Badberg. Es handelt sich um einen jungen Laubwald mit vorwiegend Ahornbestand.
In der unmittelbaren Nachbarschaft sind Tennisplätze, ein Schützenheim, ein Golfplatz sowie das Freibad Kösching.
Im Osten schließen sich Felder an das Waldstück an.
Diese ruhige Lage ermöglicht viel Freiraum für die Kinder.
Ein freier Platz im Wald dient als wichtigster Aufenthaltsort und ist ebenso Ausgangspunkt für Expeditionen.
Dort gibt es auch ein Tipi als  Regenschutz an besonders regnerischen Tagen.
Ebenso befindet sich dort eine Komposttoilette und ein kleiner Container als Materiallager.
Der Garten des ehemaligen Bademeisterhauses an der Weidhausstraße dient als Treffpunkt zum Beginn des Kindergartentages sowie beim Abholen der Kinder.
Das Haus selber bietet eine Rückzugsmöglichkeit bei Wetterlagen, die ein Betreten des Waldes unmöglich machen (starker Wind, Unwetter oder Sturmwarnungen, extreme Kälte).
Ebenso kann man dort ein Leitungsbüro, ein Küche, ein Badezimmer mit WC und eine kleine Toilette finden.

LEITBILD – Unser Bild vom Kind 
Im Mittelpunkt steht das Kind.
Wir sehen das Kind nicht als „unfertigen Erwachsenen“ sondern als vollständige Persönlichkeit.
In einer familiären Atmosphäre und durch die Integration in eine Gruppe bestärken wir es, Herausforderungen anzunehmen, sowie beziehungsfähig, wertorientiert und schöpferisch tätig zu sein.
Mithilfe des naturnahen pädagogischen Ansatzes  unterstützen wir das Kind gemäß den jeweiligen Entwicklungsphasen. Dabei ist uns ein ganzheitlicher Blick auf das einzelne Kind, die Gruppe sowie die Umgebung des Kindes sehr wichtig.
Zu Gast im Wald nutzen wir diese Lern- und Erfahrungswelt, um das Kind auf das Leben vorzubereiten und auch mit ihm im Hier und Jetzt zu verweilen.
Dabei greifen wir auch auf Methoden der verschiedenen pädagogischen Ansätze zurück. (Wald-, Reggio-Pädagogik, Montessori,…).

Ziel unserer pädagogischen Arbeit
Ziel unserer Arbeit ist eine altersgemäße Persönlichkeits- und Wertebildung mithilfe von Naturerfahrungen.
Wir sehen Bildung als sozialen Prozess und stärken die Basiskompetenzen der Kinder.
Dabei stehen die individuellen Entwicklungsphasen, Bedürfnisse, Fähigkeiten, Stärken und Schwächen des einzelnen Kindes, das Gruppengeschehen und die Sensibilisierung für die Umwelt im Vordergrund.

Schwerpunkte unserer Arbeit
Im Rahmen unserer Schwerpunkte setzen wir die Bildungsbereiche des Bayrischen Bildungs- und Erziehungsplanes um.
So vermitteln und vertiefen wir dessen Inhalte in der täglichen Arbeit mit den Kind.
Unsere Schwerpunkte lauten:
- Spielend Leben Lernen
- Miteinander leben lernen
- Umwelterziehung
- Fantasie
- Musik
- Übergänge gestalten

Elternarbeit
Wir verstehen uns als familienunterstützende Einrichtung. Elternarbeit ist deshalb ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit.
Damit sich Kinder gesund entwickeln können, müssen alle Bezugspersonen  kooperieren, an gemeinsamen Zielen arbeiten und eine Erziehungspartnerschaft eingehen. Darum sind wir immer in Kontakt mit den Eltern.

Das Team
Bei uns arbeiten qualifizierte Fachkräfte aus verschiedenen pädagogischen Sparten, welche sich kontinuierlich fort- und weiterbilden.
Die Arbeit im Waldkindergarten erfordert vom Team viel Flexibilität, Spontanität und Improvisationstalent, denn hier ist kein Tag wie der andere.
Eine positive Einstellung zum ständigen Aufenthalt im Freien muss gegeben sein, um auch bei widrigen Umständen motivierte Arbeit am Kind leisten zu können.
Jedes Teammitglied nimmt das einzelne Kind in seiner individuellen Persönlichkeit an und geht mit ihm eine Beziehung ein, welche von Sympathie und gegenseitigem Respekt, Offenheit und Wertschätzung gekennzeichnet ist. Inklusion, sowie Integration sind dabei aktiv gelebte Werte in unserer Arbeit. 

Ansprechpartner:
Rosemarie Renner
Telefon: 08456/9163770
e-Mail: waldkindergarten@markt-koesching.de

Öffnungzeiten:
Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 14:05 Uhr