Breitbandausbau / Glasfaserausbau in Kösching

18. Januar 2022 : aktueller Sachstand und neue Entwicklungen

Seit Anfang Dezember läuft die Phase der Vorvermarktung der Deutschen Telekom. Die Vorvermarktung endet nach heutigem Planungsstand Ende Februar 2022. Bis dato wurde ungefähr
die Hälfte der Köschinger Haushalte kontaktiert. Nach aktueller Auswertung der Telekom konnten von der notwendigen 40%-Hürde für den Glasfaserausbau (1.518 Telekom-Verträge) bislang etwa 720 Vorverträge geschlossen werden.


Anfang dieser Woche wurden nochmals Gespräche mit der Telekom geführt, dabei wurden uns
folgende Neuerungen mitgeteilt:
- die Telekom verzichtet auf die Differenzierung der Tarife, somit zählen auch GlasfaserVerträge mit einer geringeren Bandbreite als 250 Mbit/s,
- mittlerweile gibt es gemeinsame Vereinbarungen der Deutschen Telekom mit 1&1 sowie mit Vodafone, das bedeutet, dass auch diese Verträge für die Hürde berücksichtigt werden (bei
gleichzeitiger Anpassung der Mindest-Vorvertrags-Zahl). Leider konnten wir diese Informationen nicht schon früher weitergeben, da die Gespräche selbst erst diese Woche stattgefunden hatten.


Ihre Verwaltung des Markt Kösching